nach
oben

Herbstschuhe im Görtz Online Shop

Wenn die kalte Jahreszeit anbricht, wird das Wetter kalt und windig - die sommerlichen Ballerinas haben ausgedient, an dessen Stelle treten Herbstschuhe. Diese werden durch wasserdichte Boots, wärmende Stiefeletten, Booties und Halbschuhe ersetzt. Die Schuhmode ist sehr vielseitig und setzt verschiedenste Modeelemente gekonnt in Szene. Schuhe müssen zum Beinkleid und zum Typ der Trägerin passen. Im Herbst eignen sich vor allem feste Schuhe mit einem stabilen Absatz: Laub und Regen können die Sturzgefahr drastisch steigern.

Wer eher auf Bequemlichkeit setzt, kann zu Booties - flachen Stiefeletten - greifen. Die trendigen Herbstschuhe reichen fast über den Knöchel und haben keinen Absatz. Diese können ebenso gut zu Stoffhosen oder dem legeren Jeansrock getragen werden. Die Stiefel können entweder über oder unter der Hose getragen werden. Wer zum Strickkleid, der Stoffhose oder dem Rock greift, sollte beachten, dass die Schuhe mit dem Stil und Material harmonieren. Ein schlichter Rock aus zarten Stoffen kommt beispielsweise durch Stiefeletten aus Leder perfekt zur Geltung.

Herbstschuhe sind vor allem Stiefeletten und Schuhe. Egal ob Schnür-Stiefeletten oder High-Heels - was Frau gefällt ist Geschmackssache. Auf der Rangliste liegen vor allem griffige und glatte Ausführungen. Angesagt ist vor allem Leder, welches gewachst, gefettet oder geölt ist. Hierdurch wird die Schmutzbildung vermindert, die Reinigung der Schuhe kann schnell und einfach erfolgen. Die herbstlichen Farben bewegen sich zumeist in den Tönen beige, braun und grau. Profil und Plateau verhelfen zu einem stabilen Gang. Auf jeden Fall müssen die Schuhe zum Typ passen, die Füße müssen sich darin wohlfühlen.
Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.