Nicht verpassen: FINAL SALE - bis zu 60% Rabatt
Bequem zu Hause anprobieren
Kostenloser Versand und Rückversand

Fredsbruder: lebenslang dabei

Fredsbruder hat eine Geschichte: Der Markenname geht auf ein liebgewonnenes Kuscheltier der Gründerin zurück – den Bruder des verlorengegangenen Kuscheltiers Fred, einem grünen Nilpferd. Er ist noch heute treuer Begleiter. So zeitlos und geliebt sollen auch ihre Taschen und Rucksäcke sein.

Fredsbruder steht für hochwertige Leder-Accessoires

Wer an die Marke Fredsbruder denkt, hat sogleich lässige Ledertaschen und -rucksäcke vor Augen. Typisch ist das schlichte Design, das dank auffälligen Details unverwechselbar ist. Und auch das Material ist vielfältig: Neben dem natürlichen Material kommen auch Textil und langlebiges Kunstleder zum Einsatz.
Das Ergebnis: trendige Modelle, die sich vielfältig zu allen Freizeit-Outfits kombinieren lassen – und die auch zu Casual-Business-Looks sehr gut funktionieren.

fredsbruder-geldboerse

Fredsbruder Taschen und Rucksäcke stilsicher kombinieren

Fredsbruder liefert lässige It-Pieces, die das Zeug zum Herzstück eines Looks haben. Dezente Allroundmodelle hingegen überlassen auffälligen Kleidungsstücken die Bühne. Im Folgenden einige Kombi-Ideen für unterschiedliche Anlässe.

  • Fredsbruder-Taschen im Casual-Chic: Eine schlichte Leder-Umhängetasche mit den charakteristischen Steppnähten bietet Stauraum und wertet in Rot als auffälliger Begleiter beispielsweise alltägliche Denim-Looks auf. Schwarze Umhängetaschen passen nahezu jederzeit – ideal für Frauen, die Kleidungsstücke in vielen unterschiedlichen Farben im Kleiderschrank haben und immer wieder andere Farbwelten kombinieren möchten.
  • Elegante Taschen: Fredsbruder-Taschen aus hochwertigem Veloursleder, etwa im Mini-Clutch-Format oder extravaganter Trapzeform, lassen sich stilsicher zu Kleidern und Hosenanzügen und anderen eleganten Kleidungsstücken tragen. Damit eignen sie sich für Businesstermine ebenso wie für den Restaurantbesuch oder die Geburtstagsfeier. In einer gedeckten Farbe sind sie noch unkomplizierter in verschiedene Looks zu integrieren.
  • Sportliche Taschen: Im kleinen rechteckigen Format wirkt eine Fredsbruder-Tasche dynamisch – und bietet Platz für die wichtigsten Utensilien wie Handy, Schlüssel und Portemonnaie. Gleichzeitig lassen sich die schlichten Modelle im Alltag mühelos elegant kombinieren, beispielsweise auf dem Weg zur Kita in Kombination mit einem Wollmantel. Zu Jeansjacke und Maxirock auf einem Festival lässt sich mit dieser praktischen Fredsbruder-Variante ebenso die Nacht durchfeiern.
  • Praktische Begleiter: Unschlagbar unter den praktischen Wegbegleitern: ein Fredsbruder-Rucksack – erst recht, wenn er sich dank Henkel und langem Trageriemen bei Bedarf wie eine Tasche tragen lässt und auch so aussieht. Wer auf den alltäglichen Wegen gerne gleich den Einkauf erledigt, findet in einer Shopper-Bag von Fredsbruder eine Verbündete. Für einen solchen Einsatz sind Innenfächer weniger nützlich: Das Platzwunder punktet damit, dass sich im großen Innenraum selbst größere Einkäufe leicht verstauen lassen. In so ein großformatiges Textilmodell passen auch Strandtuch, Buch und Schnorchel – ideal als Strandtasche im Urlaub oder für einen Tagesausflug ans Meer.

Checkliste für den Kauf von Fredsbruder-Taschen und-Rucksäcken

Wer auf der Suche nach einer neuen Fredsbruder-Tasche ist, sollte die wichtigsten Kaufkriterien kennen – sowohl, was das Design angeht, als auch in Form der praktischen Ausstattung. Die folgende Checkliste hilft, die richtige Wahl zu treffen.

  • Taschenfarbe: Die Farbe von Tasche oder Rucksack sollte kompatibel zu anlassgerechten gern getragenen Schuhen und Kleidung sein. Die Farben Schwarz, Beige oder Braun eignen sich für eine buntere Garderobe, farbige Taschen hingegen für Frauen, die viel Schwarz im Kleiderschrank haben oder gerne monochrome Outfits kombinieren.
  • Riemen: Henkel und Trageriemen bieten die volle Flexibilität bezüglich möglicher Tragevarianten – crossover, in der Hand oder über der Schulter. Breite Riemen verteilen das Gewicht besser und wirken sportlicher. Schmale Riemen sind maximal elegant. Ein Fredsbruder-Rucksack, der aussieht wie eine Tasche, kann dank zweier Trageriemen bequem auch auf dem Rücken transportiert werden.
  • Material: Leder wirkt hochwertig, ein besonderer Hingucker ist Veloursleder, das jedoch keine Nässe verträgt und empfindlicher ist. Noch pflegeleichter als Glattleder ist Kunstleder. Es sieht täuschend echt aus und bleibt formstabil. Textile Materialien sind schön leicht und wirken sommerlich-maritim, Flecken und Staub lassen sich jedoch weniger gut entfernen.
  • Details: Abnehmbare Quasten lockern mit ihrem verspielten Chic geradlinige Designs auf. Steppnähte im Querformat wirken lässig, eine vertikale Naht verströmt Eleganz.
  • Innenfächer: Die optimale Aufteilung einer Tasche oder eines Rucksacks hängt von der Nutzung ab. Für Business-Termine ermöglichen ein Laptopfach, mehrere Innenfächer und Reißverschlusstaschen die sinnvolle Organisation von Dokumenten und Utensilien. Zwei Innenfächer genügen für die Freizeit. Ein großer Innenraum bietet Stauraum für größere Dinge.

Fazit: Fredsbruder ist die Marke für Fans lässiger Taschen

Ausdrucksstarke Taschen, die sich im Job und Alltag zeitlos in komplette Looks einfügen, bleiben lange an der Seite ihrer Trägerin. Bei GÖRTZ gibt es Taschen und Rucksäcke von Fredsbruder versandkostenfrei in großer Auswahl, kostenlose Retoure inklusive. Jetzt shoppen!